Planung Busfahrt - Anreise für Abireise / Jugendreise

Veröffentlicht am 15. Oktober 2014 | von Nils

0

Abifahrt mit dem Bus

Busanreise

Viele typische Abireiseziele sind mit dem Bus zu erreichen und auch heute noch ist eine Busreise nach Lloret de Mar so etwas wie der Klassiker unter den Abireisen. Gerade für große Gruppen ist die Reise mit dem Bus deutlich günstiger als eine Fluganreise.
Viele sagen zwar, dass Busreisen nicht mehr zeitgemäß sind, jedoch sind wir der Meinung, dass eine Abireise mit dem Bus nicht nur Nach-, sondern auch Vorteile hat. Teilweise ist es sogar viel sinnvoller Bus zu fahren, als zu fliegen. Warum das so ist? Lest weiter!

 

Busanreisen dauern doch ewig!?

Ja und nein – das kommt natürlich ganz darauf an wo es los geht und wo man hin möchte. Teilweise kann eine Busreise schon knapp 24 Stunden dauern, zum Beispiel wenn ihr von Berlin nach Calella fahren möchtet und auch noch etwas Stau habt. Aus dem Saarland nach Lloret geht es da schon deutlich schneller.
Ein Bus kann in der Regel max. 100km/h fahren. Rechnet man ausreichend Pausen und ein wenig Verkehr mit ein sind es sogar nur noch ungefähr 85km/h. Wenn ihr nun schaut wie weit es von eurer Stadt in euer Abireiseziel ist könnt ihr das ganze sehr einfach ausrechnen. Am einfachsten ist es bei Google Maps den Routenplaner anzuwerfen.
Hier ein paar Beispiele:
Bremen nach Lloret de Mar = 1605km / 85km/h = 18,88 Stunden
Stuttgart nach Lloret de Mar = 1200km / 85km/h = 14,11 Stunden
München nach Calella = 1320km / 85km/h = 15,52 Stunden
Berlin nach Calella = 1817km / 85km/h = 21,38 Stunden
Das sind natürlich alles Idealwerte. Teilweise sammeln die Busse auf der Reise noch andere Abiturienten mit ein und müssen kleine Umwege fahren, dann gibt es auf Autobahnen auch immer mal Stau und manche Abigruppen brauchen auch die ein oder andere Pause mehr.
Andere Abireiseziele sind deutlich näher an Deutschland gelegen. Daher bietet sich hier eine Busreise noch mehr an. So sind es von München nach Rimini zum Beispiel nur 672 km (umgerechnet knapp 8 Stunden). Auch Novalja in Kroatien ist gerade für Süddeutsche sehr gut mit dem Bus zu erreichen.
Reisebus innen Reisebus Doppeldecker

Eine Busreise ist langweilig? Nein!

Grundsätzlich ist das korrekt, allerdings setzen in den letzten Jahren immer mehr Abireise Veranstalter auf qualitativ hochwertige Busse mit hohem Entertainment Faktor. Ein DVD Player gehört mittlerweile zur Standardausstattung und in den meisten Bussen können neben CDs mittlerweile auch eigene IPods oder Handys an die Soundanlage des Busses angeschlossen werden. Gerade wenn man mit einer größeren Gruppe unterwegs ist, kann die Busreise bereits zur ersten Party der Abifahrt werden.
Bei vielen Abireiseveranstaltern fährt bereits ein Reiseleiter auf der Busfahrt mit. Der Vorteil dabei ist, dass dieser sich um das Wohl der Gäste kümmern kann und die (für die Busfahrer meist nervigen) Wünsche für Musik und Filme einfach weitergeben kann.

Bei der Busreise verliere ich doch viel Zeit vom eigentlichen Urlaub, oder?

Das ist falsch. Die meisten Reiseveranstalter planen die Busse so, dass sie über Nacht fahren und früh morgens im Abireiseziel ankommen. Das bedeutet also das ein Bus aus Hannover zwar am Morgen des ersten Reisetages in Hannover startet allerdings so geplant ist das er am zweiten Reisetag gegen ca. 8 Uhr in Spanien ankommt. Ein Bus aus Stuttgart würde wohl eher am späten Nachmittag starten um ebenfalls gegen 8 Uhr in Spanien anzukommen.
Die Leute die anders anreisen, würden dann im Laufe des zweiten Reisetages erst anreisen, da ab diesem erst die Hotelreservierung gilt. Meist kommen diese erst am Nachmittag im Reiseziel an und haben somit schon einen halben Tag weniger als die Busreiser. Das gleiche gilt auch bei der Rückfahrt. Diese startet bei den Busreisenden gegen Nachtmittag / früher Abend. Da die Flugreisenden früh genug am Flughafen sein müssen und ein Flug auch mal schon morgens gehen kann, haben auch hier die Busreisenden mehr Zeit vor Ort.
Darauf müsst ihr bei der Busreise achten:

Einige Veranstalter bieten mittlerweile auch die Busanreise für Reiseziele an, die auf einer Insel liegen. Hiervon können wir euch nur abraten! So würde zum Beispiel eine Busreise nach Korfu so aussehen, dass ihr mit dem Bus nach Venedig oder in einen anderen italienischen Hafen fahrt. Beispielsweise sind es von Frankfurt bis Venedig bereits 938km. Also ca. 11 Stunden Busfahrt. Die Fähre von Venedig bis nach Korfu fährt nochmal mindestens 20 Stunden. Ihr seid also insgesamt 1,5 Tage unterwegs! Oftmals buchen bei diesen Trips die Veranstalter auf der Fähre nicht einmal eine Kabine für die Gäste. Daher können wir von solchen Reisen nur abraten!
Das gleiche gilt auch für Busreisen nach Bulgarien. Durch diverse Grenzübertritte kann sich diese Fahrt ebenfalls mehr als 30 Stunden hinziehen. Ohne Übernachtungs- / Duschmöglichkeit ist dies unserer Meinung nach kein schöner Start in euren verdienten Abiurlaub!

Tags: , , ,


Wer hat's verfasst?!

Nils ist Reisefan, Organisationstalent und absoluter Insider wenn es um Partyreisen geht. Er kennt jede interessante Ecke und gibt sein Wissen gerne an euch weiter. "Party like a Rockstar"



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die folgende Aufgabe um Spam zu verhindern *

Nach oben ↑