Erfahrung Interview - Abifahrt nach Mallorca - Unlimited Reisen

Veröffentlicht am 22. Oktober 2014 | von Nils

0

Interview zur Abifahrt Mallorca

Wir freuen uns euch eine Reihe an Interviews mit ehemaligen Abiturienten und Gästen präsentieren zu dürfen. Dazu wird den Interviewten ein vorgefertigter Fragenkatalog ausgehändigt. Wir sind gespannt auf die einzelnen Antworten und, ob man noch den ein oder anderen Insider-Tipp abgreifen kann 🙂

Den Start machen wir mit Jonas!

(Nicht wundern. Aus total nachvollziehbaren Gründen hat Jonas keine „angemessenen“ Bilder von sich aus Malle. Daher hier ein Bild aus seinem Urlaub in Calella :D)

Viel Spaß:

Q: Hattest du selbst eine Abifahrt mit deiner Stufe?
A: Ja, meine Abifahrt war im Jahr 2014.

Q: Wo seid ihr hin gefahren?
A: Wir sind mit unserer Stufe natürlich nach Mallorca gefahren. 🙂

Q: Wann seid ihr gefahren? Nach den Zeugnissen? Vor den Klausuren?
A: Wir haben gemeinsam entschieden, dass der sinnvollste Termin für uns, nach den Klausuren und vor den Zeugnissen ist.

Q: Würdest du eine Abifahrt weiter empfehlen oder hättest du lieber etwas individuelles nur mit deinen Freunden gemacht?
A: Ich kann allen nur eine gemeinsame Abireise empfehlen. Einen besseren Abschluss als eine gemeinsam organisierte Fahrt, kann es nach 12 oder 13 Jahren der Anstrengung wohl kaum geben. Man sollte diese Chance noch einmal Nutzen um einen schönen Abschluss für die gemeinsamen Jahre nutzen. Sicher kann man auch versuchen, eine Abifahrt alleine privat zu organisieren, doch glaube ich ist die kaum möglich auf einem solch hohes Leistungsniveau zu erreichen. Hier kommt meiner Meinung wohl die langjähriger Erfahrung der Abireiseveranstalter zum Tragen. Man hat vor Ort wirklich gemerkt, hier passt alles, vom Hotel über die Betreuung, es war wirklich alles perfekt.

Q: Welches unserer Zielgebiete findest du am interessantesten?
A: Natürlich fällt die Wahl hier auf Mallorca. Für uns war klar, wir wollen mit unserer Stufe ins 17. Bundesland. Ich glaube besonders das Mallorca immer in den Medien präsent und für seine legendären Partys bekannt ist, war am ausschlaggebendsten für unsere Auswahl.

Q: Wie empfiehlst du dort hin zu kommen?
A: Natürlich per Flugzeug. Ein weiteres Argument für Malle, schneller und entspannter geht es wohl kaum. In guten zwei Stunden ist man am Strand. 😉

Q: Welchen Club findest du am besten?
A: Ob Megapark oder Bierkönig, die Auswahl fällt da sehr schwer. Aber unser Favorit war wohl der Megapark. Wie könnte ein Tag in Mallorca auch besser beginnen als mit Freibier ?

Q: Was war deine liebste Tagesbeschäftigung?
A: Sonnen und Entspannen direkt am legendären Strand auf Malle!

Q: Dein absoluter Geheimtipp?
A: Das Aqualand el Arenal, dort hatten wir alle zusammen noch einen super Tag zur Abwechslung in einem der wohl schönsten Wasserparks Europas.

Q: Wer hat das Ganze bei euch organisiert?
A: Ich selber habe mich entschieden die Organisation für unsere Stufe in die Hand zu nehmen. Anfangs hatte ich auch etwas Angst davor, aber einen wirklich großen Teil der Arbeit wird einem vom Abireiseveranstalter abgenommen. Die stehen einem wirklich immer mit Rat und Tat zur Seite.

Q: Hast du irgendwelche Tipps, was man beachten sollte?
A: Fangt möglichst früh an zu planen, besonders in Malle war dies von Vorteil, da wir dadurch noch günstige Flüge bekommen haben.

Q: Wo warst du noch so und wie war es da?
A: Ich fahr nur nach Malle 😉

Tags: , , ,


Wer hat's verfasst?!

Nils ist Reisefan, Organisationstalent und absoluter Insider wenn es um Partyreisen geht. Er kennt jede interessante Ecke und gibt sein Wissen gerne an euch weiter. "Party like a Rockstar"



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse die folgende Aufgabe um Spam zu verhindern *

Nach oben ↑